Organisation

LogoLiechtensteinische Hochschulsportverband (LHSV)
Der Liechtensteinische Hochschulsportverband wurde im Jahr 2011 gegründet. Die Organisation des Verbandes setzt sich aus Vertretern aller akademischen Institutionen im Fürstentum Liechtenstein zusammen . Sie fördert und schützt die Interessen von sportinteressierten Studierenden und Mitarbeitenden im Fürstentum Liechtenstein sowie Studierenden mit liechtensteinischer Staatsbürgerschaft, die im Ausland studieren.

Die Vision des Verbandes und seiner Mitglieder ist es, Studierenden mit Bezug zum Fürstentum Liechtenstein abseits des Lernens auch den Zugang zum Sport zu ermöglichen und dabei den Teamgeist und die persönliche Entwicklung zu stärken sowie die Weiterentwicklung des Sports im Land aktiv zu unterstützen. Dabei setzt sich der LHSV dafür ein, dass die Voraussetzungen für die Ausübung von Sport während des Studiums geschaffen und Rechte für Studierende erfüllt werden.

Der Liechtensteinische Hochschulsportverband ist Mitglied des Weltverbands, der Fédération Internationale du Sport Universitaire (FISU) sowie des europäischen Kontinentalverbandes, der European University Sports Association (EUSA) und Vertritt Liechtenstein in den diversen Gremien. Der Verband ist daher auch für die Beschickungen von Studierenden zu internationalen Sportveranstaltungen im studentischen Bereich zuständig. Hierzu zählen Universiaden und andere internationale Wettkämpfe. Die Entsendung erfolgt in Kooperation mit den nationalen Fachverbänden sowie in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Hochschul Sportverband.

Der Vorstand des LHSV ist das operativ tätige Organ des Verbands und wird durch die Delegiertenversammlung, dem obersten Organ des Liechtensteinischen Hochschulsportverbands gewählt.

Mitglieder des Vorstands:



Präsident
Christian Schemeth
Universität Liechtenstein
Mail: christian.schemeth@uni.li



Vize-Präsidentin
Barbara Gant
Private Universität im Fürstentum Liechtenstein (UFL)
Mail: barbara.gant@ufl.li


Verena Burtscher
Generalsekretärin
Verena Burtscher
Universität Liechtenstein
Mail: Verena.Burtscher@lhsv.li


Raphael Rohrer
Beisitzer
Raphael Rohrer
Mail: Raphael.Rohrer@lhsv.li


Wilfried Marxer
Beisitzer
Wilfried Marxer

Liechtenstein-Institut
Mail: wm@liechtenstein-institut.li.

Private Universität im Fürstentum LiechtensteinPrivate Universität im Fürstentum Liechtenstein (UFL)

Die Private Universität im Fürstentum Liechtenstein (UFL) ist staatlich und international anerkannt und hat Modellcharakter im postgradualen Ausbildungsbereich. Sie führt derzeit die Medizinisch-Wissenschaftliche und die Rechtswissenschaftliche Fakultät mit den beiden berufsbegleitenden Doktoratsstudien «Dr. scient. med.» und «Dr. iur.» sowie weiteren Studiengängen. Die UFL bietet den Studierenden die Möglichkeit, in persönlicher Atmosphäre effizient zu arbeiten und verfügt über einen Stab hochrangiger Lehrkräfte, die für eine herausragende Qualität im Bereich der Lehre und der Forschung garantieren.
Für weitere Informationen besuchen Sie die Website: Private Universität im Fürstentum Liechtenstein


Universität LiechtensteinUniversität Liechtenstein

.
Die Universität Liechtenstein ist die vom Staat und Wirtschaft getragene öffentliche Universität. Seit 50 Jahren bildet sie Fachkräfte für die heimische und internationale Wirtschaft aus. Die fachliche Fokussierung folgt den zwei Bereichen Wirtschaftswissenschaften und Architektur und Raumentwicklung. Durch Lehre in der Aus- und Weiterbildung, Forschung und Transfer wird der gesetzliche Auftrag erfüllt.
Die rund 1.200 Studierenden in den Aus- und Weiterbildungsstudiengängen schätzen das sehr persönliche Umfeld und die Nähe zu den Lehrenden. Das praxisorientierte Studium erfolgt in kleinen Gruppen und die spezielle Förderung von Auslandssemestern über EU-Bildungsprogramme sind weitere Faktoren, die Studierende an die Universität Liechtenstein ziehen. Die Graduate School bietet rund 260 Studierenden in den Master- und Doktoratsstudiengängen ein optimales Studier- und Forschungsumfeld mit einer engen Verzahnung zu den Lehrstühlen an den vier Instituten. Universität Liechtenstein


Liechtenstein-InstitutLiechtenstein-Institut

.
Das Liechtenstein-Institut ist ein Forschungsinstitut, das sich in den Fachbereichen Geschichte, Politik, Recht und Wirtschaft mit liechtensteinrelevanten Fragen auseinandersetzt, hierzu Forschungsprojekte durchführt, Publikationen herausgibt und öffentliche Vortragsreihen sowie Symposien veranstaltet. Es wurde 1986 gegründet und hat seinen Sitz in Bendern. Das Institut wird von einem privaten Verein getragen und finanziert sich durch öffentliche Mittel, private Spenden, zweckgebundene Projektfinanzierungen und Auftragsstudien.
Weitere Informationen erhalten Sie unter: Liechtenstein-Institut


Internationale Akademie für Philosophie im Fürstentum LiechtensteinInternationale Akademie für Philosophie im Fürstentum Liechtenstein

Die 1986 gegründete Internationale Akademie für Philosophie im Fürstentum Liechtenstein ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule für Philosophie, an der ein postgraduales Studium der Philosophie mit Schwerpunkt im Bereich der realistischen Phänomenologie absolviert werden kann. Das Studium schliesst mit dem Grad eines Doktors der Philosophie ab.
Weitere Informationen unter: Internationale Akademie für Philosophie